Big Data – Google is watching you

Google is watching you. Datenschützer, Politiker und User fordern bereits seit geraumer Zeit mehr Transparenz vom Internetgiganten Google. Schließlich werden zahlreiche Dienste des Unternehmens von uns genutzt – was dabei mit unseren Daten passiert, ist oftmals nicht nachvollziehbar. Mit dem 2009 eingerichteten Dashboard kam Google uns zumindest ein wenig entgegen, denn plötzlich konnten User gesammelte Informationen einsehen und über entsprechende Links Einstellungen vornehmen. Ein Blick in die Privatsphäreeinstellungen kann daher sehr hilfreich sein.

Zudem können unter Datentools beispielsweise gespeicherte Lesezeichen und Nachrichten archiviert und heruntergeladen werden.

Der Online-Speicherdienst Cloud Defender hat zudem sechs hilfreiche Links zusammengestellt, um im Datendschungel einen Überblick zu behalten.

1. Personenprofil bei Google

Um personalisierte Werbung schalten zu können, sammelt Google Daten wie Geschlecht, Alter, Sprachen, Interessen, aber auch blockierte Kampagnen von Werbetreibenden. Was Google bereits über dich gespeichert hat, kannst du hier überprüfen.

2. Suchanfragen auf google.de

Jede einzelne Suchanfrage wird von Google in der History gespeichert. Wer das nicht möchte, kann die Suchergebnisse kurzfristig stoppen, einzelne lassen sich gar löschen. Wird auf eine Werbeanzeige geklickt, weiß Google auch das.

3. Standort

Google Now (Android-Version) verbindet nicht nur einzelne Dienste wie Maps und Mail miteinander, sondern zeichnet auch Geodaten auf. Diese können aber hier eingesehen und gelöscht werden.

4. IP-Adresse, Gerätenutzung und Standort des Geräts

Auch diese Informationen greift Google ab. Herauszufinden sind die Daten hier.

5. Apps und Erweiterungen, die auf Google-Daten zugreifen

Apps die Zugang zu Google-Diensten haben, werden unter folgender Adresse gelistet, können aber auch abgeschaltet werden.

6. YouTube-Suchanfragen

Ähnlich wie bereits auf google.de wird auf youtube.com jede einzelne Suchanfrage gespeichert. Wer also nicht mehr weiß, nach welchen Videos er gesucht hat, dem hilft dieser Link.

Retweets

Jetzt tweeten

Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?

"Big Data – Google is watching you"